Die ÖH Uni Graz ist deine Interessensvertretung an der Karl-Franzens-Universität Graz

Bei der ÖH Wahl 2017 erhielt der VSStÖ Graz die drittmeisten Stimmen und ist seither in einer Koalition in der ÖH Uni Graz vertreten. Seit Mai 2018 stellen wir mit Michael Ortner auch den Vorsitzenden* der ÖH Uni Graz. Darüber hinaus leiten wir sowohl das Arbeitsreferat als auch das Sozialreferat.

In allen Bereichen der ÖH Uni Graz versuchen wir Studierenden des VSStÖ unsere Grundwerte Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität bestmöglich zu vertreten. Mit einer stärkeren Bewerbung des Sozialtopfes setzten wir uns für die soziale Absicherung der Studierenden ein. Wir wollen verhindern, dass diejenigen, die über geringere finanzielle Mittel verfügen, von den Universitäten verdrängt werden und kämpfen daher unaufhörlich gegen die Einführung von Studiengebühren. Gleichzeitig sind wir der Meinung, dass die ÖH im Sinne eines fortschrittlichen Verständnisses der Gesellschaft ihren Teil dazu beitragen muss, gegen Sexismus, Faschismus, Unterdrückung und Diskriminierung aufzutreten.

Zudem bieten wir im Rahmen der ÖH-Arbeit viele Serviceleitungen an. Von mehreren Sozial-Sprechstunden, über der Ausweitung des Lehrangebots bis zur Verlängerung der Öffnungszeiten der Bibliothek setzten wir uns permanent für Verbesserung im Unialltag ein.

Für uns gehen Service und Politik Hand in Hand. Gutes Service, das hilft, ist wichtig. Service allein kann Probleme aber nur lindern, politische Vertretung hingegen kann Probleme lösen. Eine starke Studierendenvertretung muss deshalb beides bieten.

 

Für Dich erreicht

–        Verbesserte soziale Absicherung mittels des Sozialtopfes

–        Längere Öffnungszeiten & Sonntagsöffnung der RESOWI Bibliothek

–        Unaufhörlicher Einsatz gegen Studiengebühren und für eine freie Hochschule

–        Beständiges Kämpfen gegen Diskriminierung und Faschismus – Aktion Offenheit, Vielfalt, Solidarität

–        Anti-Sexismus Workshops

–        Kostenlose Sporteinheiten am Campus

–        ÖH vor Ort Beratungen

–        Start eines Projektteams für eine autobefreite Zinzendorfgasse